Olten
Räuber überfällt Tankstelle und erbeutet mehrere 1000 Franken

Ein Mann hat am Freitag eine Tankstelle in Olten überfallen und mehrere tausend Franken erbeutet. Er zwang die Verkäuferin mit einem Messer zur Herausgabe des Geldes. Eine Überwachungskamera hat ihn gefilmt.

Drucken
Teilen
Der Unbekannte bedroht die Angestellten mit einem Messer.
4 Bilder
Der mit einem Schal und Kappe maskierte Täter.
Dieb erbeutet bei Überfall auf Tankstelle mehrere tausend Franken

Der Unbekannte bedroht die Angestellten mit einem Messer.

zvg

Der Unbekannte betrat die Ruedi-Rüssel-Tankstelle an der Baslerstrasse in Olten kurz vor 21 Uhr, wie die Kantonspolizei Solothurn am Samstag mitteilte. Dort bedrohte er die Verkaufsangestellte mit einem Messer und verlangte Geld aus der Kasse. Der Mann konnte schliesslich mit einer Beute von mehreren Tausend Franken zu Fuss in Richtung Trimbach flüchten. Die Verkäuferin wurde nicht verletzt, im Geschäft hielten sich keine weiteren Personen auf.

Der Täter ist rund 170 cm gross, von mittlerer Statur und sprach Mundart. Er trug eine grüne Jacke mit hellbraunen Ärmeln und weisser Aufschrift auf dem Rücken, helle Jeans und hellbraune Schuhe. Das Gesicht hatte er mit einem braun kariertem Schal verdeckt.

Die Polizei bittet Personen, die zur besagten Zeit rund um den Tatort verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder die Angaben zum gesuchten Täter machen können, sich mit ihr in Verbindung zu setzen. Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn in Olten entgegen (062 311 80 80) sowie jeder Polizeiposten.