Olten
Polizei sucht Zeugen: Welcher Fahrer fuhr bei Rot über die Ampel?

Am Dienstag prallten vor dem Hauptbahnhof Olten zwei Autos ineinander. Verletzt wurde niemand. Weil aber beide Fahrer angeben, bei Grün über die Ampel gefahren zu sein, sucht die Kantonspolizei Solothurn nun Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Beide Lenker behaupten, bei Grün über die Ampel gefahren zu sein. (Symbolbild)

Beide Lenker behaupten, bei Grün über die Ampel gefahren zu sein. (Symbolbild)

Keystone

Der Lenker eines schwarzen Mercedes fuhr am Dienstag kurz vor 14 Uhr vor dem Hauptbahnhof Olten über die Kreuzung am Bahnhofquai. Er war von der Gösgerstrasse in Richtung Aarburg unterwegs.

Zur gleichen Zeit fuhr der Lenker eines schwarzen BMW von der Aarburgerstrasse herkommend auf dem Bahnhofquai nach links in Richtung Bahnhofbrücke. Dabei prallte er mit dem Heck des Mercedes zusammen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken.

Beide Lenker haben angegeben, bei Grün über die Ampel gefahren zu sein. Die Polizei sucht weitere Zeugen. Personen, die Angaben zum Unfall machen können, sind gebeten, sich mit der Stadtpolizei Olten in Verbindung zu setzen. (ckk)