Olten

Polizei durchsucht CBD-Shop mit Drogenhund und stellt Betäubungsmittel sicher

Ein Polizeihund wurde bei der Durchsuchung eingesetzt. (Archiv)

Ein Polizeihund wurde bei der Durchsuchung eingesetzt. (Archiv)

Die Kantonspolizei Solothurn hat am Donnerstagabend in Olten in einem CBD-Shop eine Spezialkontrolle durchgeführt. Dabei wurden diverse Betäubungsmittel sichergestellt.

CBD-Hanf ist in der Schweiz legal. Er beinhaltet einen geringeren THC-Gehalt als Cannabis. Doch was die Polizisten am Donnerstagabend in einem Oltner CBD-Shop fanden, gehört nicht zu den legalen Stoffen. 

«Im Verlauf der Spezialkontrolle konnte die Polizei über 100 Gramm Marihuana sowie mehrere Dutzend Gramm Kokain und Haschisch sicherstellen», teilt die Kantonspolizei Solothurn am Freitag mit. Die Mitarbeitenden der Kantonspolizei hatten auch einen Drogenspürhund dabei. 

Entsprechende Ermittlungen wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz sind derzeit im Gang. (ldu)

Die aktuellen Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1