Olten

«Play Luther» ist dreimal in der Region zu sehen

Lukas Ulrich (links) und Till Florian Beyerbach gehen den Spuren Luthers nach.

Lukas Ulrich (links) und Till Florian Beyerbach gehen den Spuren Luthers nach.

Das musikalische Theaterstück «Play Luther», welches das Wirken des Reformators Martin Luther zeigt, kommt nach Olten und Erlinsbach AG.

Martin Luther hat vor 500 Jahren im Jahr 1517 eine Bewegung losgetreten, wie er es wohl nicht einmal in seinen Fantasien erwartet hätte. Was als Protest eines bis dahin unbekannten Mönchs in einem mittelständischen Kaff namens Wittenberg beginnt, endet in der Entstehung einer neuen weltweit verbreiteten Kirche. Der Streit um ein paar theologische Fragen entzündet ein kirchliches und politisches Pulverfass, dessen Knall bis heute historisch, sprachlich, kulturell und künstlerisch nachwirkt.

Knallig ist sie denn auch, das Zwei-Mann-Theaterstück «Play Luther». Manchmal verträumt und nachdenklich, dann wieder laut und frech – so gelingt es Lukas Ulrich und Tilman Florian Beyerbach, einen gewagten Bogen von anno dazumal direkt in unsere Zeit hinein zu schlagen. «Als Luther elf Jahre alt war, entdeckte Kolumbus Amerika.» «Kopernikus hatte bewiesen, dass die Erde ein Planet ist.» «Der Humanismus und die Naturwissenschaften begannen die Welt und die Geschichte zu erforschen.» «Wissen und Bildung veränderten die Welt und das Denken.» «Von all dem wusste Luther… nichts!»

Das jugendlich wirkende Schauspieler-Duo Ulrich und Beyerbach ergänzt sich wunderbar. Sie singen, dichten, fabulieren und rappen sich durch die dramatische Lebensgeschichte von Luther, ohne in einer historischen Verklärung zu enden. Ein schlichtes, sich entwickelndes Bühnenbild zeigt, wie Luthers Gedankenwelt eine neue Gesellschaft zu prägen beginnt. Luther – selber nicht auf den Mund gefallen – hätte sicherlich seine helle Freude an dieser Inszenierung gehabt. Die mehr als 30'000 erwachsenen und jugendlichen Zuschauer scheinen es zu bestätigen: So macht Geistes- und Religionsgeschichte Spass.

Die beiden Schauspieler Touren derzeit durch Deutschland und machen auch ab und zu einen Abstecher in die Schweiz, unter anderem Mitte September nach Olten und Mitte November nach Erlinsbach AG. (bw/fmu)

Aufführungen: Freitag, 15. September, 17 und 20 Uhr, grosser Saal der Pauluskirche Olten; Donnerstag, 16. November, reformierte Kirche Erlinsbach AG. Dauer: 90 Minuten; der Eintritt ist frei.

Meistgesehen

Artboard 1