Pünktlich um 5.41 Uhr startete am Montag, 14. Dezember, der Bus der Linie 504 von Olten Südwest nach Olten Bahnhof. Die ersten Fahrgäste wurden vom Oltner Stadtpräsidenten Martin Wey und von Toni von Arx, Direktor der Busbetrieb Olten Gösgen Gäu AG, herzlich begrüsst.

Der primär auf Pendlerinnen und Pendler ausgerichtete neue Kurs 504 bietet den Bewohnern des aufstrebenden Stadtquartiers Olten Südwest kundenfreundliche Verbindungen und Anschlüsse in die Stadt Olten und zum Bahnhof Olten.

Die Linie 504 fährt im 20-Minuten-Takt ab Olten Südwest über die ebenfalls neue Bushaltestelle Rötzmattweg und von dort weiter via Schützenmatte, Stadtkirche und Baslerstrasse bis zum Bahnhof Olten und natürlich auch wieder zurück nach Olten Südwest. Den Fahrgästen bieten sich somit sehr gute Umsteigemöglichkeiten zu Bahn und Bus an.

In den Nebenverkehrszeiten wird zusätzlich im praktischen 1-Stunden-Takt der Rundkurs in das Oltner Schöngrundquartier, im Nordwesten der Stadt, angeboten.

Er ist ausgerichtet auf unsere Kunden und Kundinnen, welche tagsüber ihre Einkäufe erledigen, Familie und Freunde besuchen oder sonstige Besorgungen zu machen haben. Unterwegs kann an den neuen Bushaltestellen Blumenweg, Bleichmattstrasse, Schöngrundstrasse und Grundstrasse einfach und bequem ein- und ausgestiegen werden.

Von Montag bis Freitag fährt die Linie 504 zwischen 5.41 und 19.39 Uhr im 20-Minuten-Takt, ab Olten Südwest zum Bahnhof Olten und zurück. Von 8.14 bis 11.31 Uhr und von 13.14 bis 15.31 Uhr fährt diese Linie im Stunden-Takt den «Rundkurs» Olten Bahnhof–Schöngrundquartier–Olten Bahnhof.

Die Betriebszeiten an Samstagen dauern von 6.41 bis 17.39 Uhr – auch hier wird im 20-Minuten-Takt gefahren, sonntags werden keine Verbindungen angeboten.