Olten

Parlament sitzt für die Mai-Sitzung zwei Abende im Konzertsaal

Das Oltner Parlament wir die Maisession ausnahmsweise im Konzertsaal abhalten.

Das Oltner Parlament wir die Maisession ausnahmsweise im Konzertsaal abhalten.

Die Mai-Sitzung des Oltner Gemeindeparlaments wird ausnahmsweise nicht im Parlamentssaal im Stadthaus, sondern im Konzertsaal des Stadttheaters stattfinden. Am neuen Durchführungsort können die Vorschriften des Bundes besser umgesetzt werden.

Die Mai-Sitzung wird ausnahmsweise im Konzertsaal des Stadttheaters gehalten. Dem Oltner Parlament liegt eine umfangreiche Traktandenliste mit den Sachgeschäften sbo-Rechnung, Projektierungskredit Neubau Schulanlage Kleinholz und Pilotprojekt SIP an den beiden Abenden vom 27. und 28. Mai vor. 

Jedem Parlamentsmitglied steht ein separater Tisch zur Verfügung; zudem sind die Eingangsbereiche und die sanitären Einrichtungen grosszügiger als im Stadthaus. Aus Sicherheits- und Platzgründen hat das Parlamentsbüro in Abstimmung mit dem kantonsärztlichen Dienst festgelegt, dass keine Besucherinnen und Besucher zugelassen sind. Die Medienschaffenden, deren Berichterstattung dadurch eine besondere Bedeutung zukommt, werden auf dem Balkon des Konzertsaals platziert; sie haben bei Ankunft ihre Personalien anzugeben.

Am Eingang des Stadttheaters werden Dispenser mit Desinfektionsmitteln bereitstehen. Die Parlamentsmitglieder sind aufgefordert, rechtzeitig zu erscheinen, damit die Sitzung trotz der Erschwernisse pünktlich beginnen kann, und sich bei ihrer Ankunft direkt zu ihrem angeschriebenen Platz zu begeben. Platziert werden sie in zwei grossen Blöcken, denen je drei Standmikrofone zur Verfügung stehen. Sie melden sich wie gewohnt per Handzeichen; wenn sie vom Parlamentspräsidenten aufgerufen werden, begeben sie sich zum nächststehenden der sechs Mikrofone. Für die Pausen kann unter Einhaltung der BAG-Vorschriften der benachbarte Theatersaal genutzt werden. (sko)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1