Stadtrat Olten

Oltner Stadtratswahlen: Mario Clematide abgewählt

Mario Clematide wurde abgewählt

Mario Clematide wurde abgewählt

Der neue Oltner Stadtrat für die Amtsperiode 2013 bis 2017 ist komplett. Gewählt sind Martin Wey (CVP), Thomas Marbet (SP), Benvenuto Salvodelli (FDP). Mario Clematide (FDP) wurde abgewählt.

Der neue Oltner Stadtrat für die Amtsperiode 2013 bis 2017 ist komplett: Zu den beiden Bisherigen Iris Schelbert (Grüne) und Peter Schafer (SP), die schon im ersten Wahlgang vom 3. März gewählt worden waren, stossen im zweiten Wahlgang vom 14. April noch Martin Wey (CVP, bisher) mit 1907 Stimmen, Thomas Marbet (SP) mit 1866 Stimmen und Benvenuto Savoldelli (FDP) mit 1837 Stimmen hinzu. Bei einer Wahlbeteiligung von 35,6% wurden von den fünf Kandidierenden hingegen Daniel Probst (FDP) mit 1722 Stimmen und der Bisherige Mario Clematide (FDP, wilde Kandidatur) mit 1701 Stimmen nicht gewählt.

Damit setzt sich der neue Stadtrat aus zwei SP-, einem FDP- und einem CVP-Vertreter und einer Grünen zusammen.

In der Übersicht: Wahlbeteiligung 35.63 Prozent

Wey Martin, bisher* CVP 1907 21,1%
Marbet Thomas* SP 1866 20,7%
Savoldelli Benvenuto* FDP 1837 20,3%
Probst Daniel FDP 1722 19,1%

Clematide Mario, bisher FdP (wilde Kandidatur) 1701 18,8%

* gewählt

Meistgesehen

Artboard 1