Oltner Stadtratswahlen 2021
Der unabhängige Thomas Rauch tritt auch zum zweiten Wahlgang an

Rund 1700 Stimmen holte Thomas Rauch im ersten Wahlgang der Oltner Stadtratswahlen. Nun will er auch am zweiten Wahlgang teilnehmen.

Fabian Muster
Drucken
Teilen
Thomas Rauch kandidiert auch für den zweiten Durchgang der Oltner Stadtratswahlen 2021.

Thomas Rauch kandidiert auch für den zweiten Durchgang der Oltner Stadtratswahlen 2021.

Zur Verfügung Gestellt

1703 Stimmen holte der unabhängige Thomas Rauch im ersten Wahlgang der Oltner Stadtratswahlen und kam so auf Rang 8 bei neun Kandiderenden. Nun will er auch zum zweiten Wahlgang am 25. April antreten, wie er in einer Mitteilung schreibt. «Mit meiner Finanzkompetenz biete ich die ideale Ergänzung für den Oltner Stadtrat und werde mich bei einer Wahl über alle Parteigrenzen hinweg für die Interessen aller Oltnerinnen und Oltner einsetzen und innovative Lösungen aufsetzen.» Man solle «zum Vorteil der Stadt Olten jetzt Fachkompetenz und Unabhängigkeit statt Parteibuch wählen», schreibt das Ex-FDP-Mitglied in der Mitteilung weiter.

Falls er Ende April in den Stadtrat gewählt wird, bewirbt er sich auch um das Amt als Stadtpräsident, wie er bereits vor dem ersten Wahlgang kommuniziert hat.

Aktuelle Nachrichten