Die JCI (Junior Chamber International) Olten war auch in diesem Jahr wieder zahlreich am Nationalkongress vertreten. Die rund 20 Mitglieder der JCI Olten haben die Möglichkeit genutzt, ihr Netzwerk zu erweitern, an verschiedenen Weiterbildungen und Referaten teilgenommen und das spektakuläre Abendprogramm genossen.

Während dreier Tage versammeln sich über 900 Jungunternehmer und Führungskräfte aus der ganzen Schweiz am Nationalkongress der JCIS (Junior Chamber International Switzerland, junge Wirtschaftskammer Schweiz). An der Generalversammlung wählen die Delegierten der lokalen Kammern den nationalen Vorstand für das Jahr 2015/16 und legen die Durchführungsorte der kommenden Anlässe fest. Der Kongress bietet den Teilnehmenden ein breites Programm an Keynote-Referaten und Trainings, eine Tradeshow sowie einen Gala-Abend mit Award-Verleihung, in deren Rahmen die besten nationalen Projekte sowie herausragenden Mitglieder ausgezeichnet werden. Der Kongress findet einmal im Jahr an wechselnden Orten statt.

Als Highlight in diesem Jahr konnte die JCI Olten das erste Mal in der Geschichte einen Award gewinnen. Es sollte nicht bei dem einen bleiben und am Ende des Abends konnten drei Awards in Empfang genommen werden und somit wurden die Oltner die Gewinner des Abends. Was besonders erfreulich ist, sind die Kategorien, in welchen die Awards gewonnen wurden:

Prix Coup de cœur de l’OLM du Jorat

Mit einer Spendenaktion konnte ein grosser Beitrag zum Wiederaufbau einer Schule in Tacloban (Indonesien) geleistet werden – auf diesen «Herzenspreis» ist die JCI Olten besonders stolz.

Best LOM – 100 Prozent Efficiency

Bei diesem Preis wird die beste Lokale Kammer ausgezeichnet, welche sich in verschiedensten Kategorien beweisen und sich in der Effizienz messen musste. Dieser Arbeitssieg zeigt das enorme Engagement der JCI Olten in verschiedensten Kategorien.

«Le Patrimoine»

Ziel der JCI Olten war es im Jahr 2014 eine neue Kammer in der Region Wiggertal zu gründen, welche dann auch Ende April gegründet werden konnte. Dieser Nachhaltigkeitspreis belohnt die regionale Kammer für ihre unternehmerische Tugend, die Dinge einfach anzupacken und umzusetzen.