Kaum je seit der Wiedereröffnung nach dem Umbau im Jahre 1999 wurde bereits im Vorfeld so viel über die Oltner Badi diskutiert und geschrieben wie jetzt. Die infolge des Spardrucks der Stadt Olten durch das Parlament nach ganzen 25 Jahren erhöhten Eintrittspreise gaben schon etliches zu reden.

Gleichwohl war Badi-Betriebsleiter Thomas Müller am Mittwoch auch hinsichtlich der diesjährigen Besucherzahlen guten Mutes. «Weit mehr Einfluss als die Preisanpassungen dürfte das Wetter auf die Besucherzahlen haben», meint Müller, der nunmehr seit August 2008 zusammen mit derzeit drei weiteren Badmeistern und 10 bis 15 Aufsichtspersonen für die Wasserratten und deren Wohl zuständig ist. Wenige sind es davon nicht – alleine 2013 als sehr durchschnittliches Jahr waren es deren 159 851.

Der Vorverkauf für die jeweils am ersten Mittwoch im Mai erfolgende Eröffnung sei zwar leicht verhaltener erfolgt als auch schon. Doch Müller ist überzeugt: «Ein Grossteil der Oltner Bevölkerung weiss um die Finanzprobleme und hat mit der Preiserhöhung gerechnet. Negative Stimmen sind da, drehen sich aber mehr um die Sozialverträglichkeit für Familien. Zudem sind wir regional preislich mit 8 Franken für Erwachsene und 4 für Jugendliche immer noch gut positioniert – insbesondere wenn man das ganze Angebot und die Dienstleistungen anschaut.» Dabei erwähnt Müller die beheizten Becken – derzeit bei 24 und 22 Grad –, das südliche Ambiente, kostenlose Warmwasserduschen und die Öffnungszeiten. Olten hat als einzige Badi weitherum täglich ab 6.30 Uhr geöffnet.

Erste EM im Badewannenrennen

Personell kann in einer Badi aus Sicherheits- und Hygienegründen kaum gespart werden. Und neue gesetzesähnliche Normen brächten der Badi direkt an der Aare ebenfalls mehr Arbeit; Sparen sei hier nur durch aufgeschobene Investitionen möglich gewesen. Gleichwohl wurden neue Abfalleimer angeschafft, in den Garderoben alle Kästchen wieder instandgestellt und die Böden wieder frisch gemalt. Und so ist man bereit für 134 Tage Wasserspass mitsamt Veranstaltungen wie einem offiziellen Lauf für die ersten Europameisterschaften im Badewannenrennen (Mittwoch, 9. Juli) mit Rahmenprogramm, dem Millionenmeterschwimmen (27./28. Juni), Beachvolleyball-Events, dem Wassern der Boote des Schiffsmodellbauclubs Olten am Freitag ab 19 Uhr und vielen anderen Events im und am Wasser!