Olten
Zwei Autos brennen aus, weiteres Fahrzeug und Gebäude beschädigt

Bei einem Garagenbetrieb in Olten sind in der Nacht auf Mittwoch zwei abgestellte Personenwagen in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Die beiden Autos an der Haslistrasse stehen in Vollbrand.
4 Bilder

Die beiden Autos an der Haslistrasse stehen in Vollbrand.

Kapo SO

Am Mittwoch ging gegen 1.50 Uhr bei der Kantonalen Alarmzentrale die Meldung über einen Fahrzeugbrand an der Haslistrasse in Olten ein. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte zwei Personenwagen fest, die in Vollbrand standen. Die Feuerwehr Olten konnte den Brand rasch löschen.

Insgesamt wurden drei Fahrzeuge beschädigt, die vor einem Garagenbetrieb abgestellt waren. Zudem wurde das Firmengebäude in Mitleidenschaft gezogen.

Zeugen gesucht

Die Brandursache ist noch unklar und wird durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn untersucht. «Aufgrund der angetroffenen Situation bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung», heisst es in der Mitteilung der Kantonspolizei Solothurn.

Personen, die Angaben zum Brand machen können oder verdächtige Feststellungen gemacht haben, sind gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen (Telefon 062 311 80 80). (kps)

Aktuelle Nachrichten