Wahlen
Olten wählt CVP-Mann Martin Wey zum neuen Stadtpräsidenten

Der 51-jährige Martin Wey ist neuer Oltner Stadtpräsident. Er setzte sich klar gegen seine grüne Herausforderin Iris Schelbert-Widmer durch. Wey folgt auf Ernst Zingg, der für die FDP nicht mehr antrat.

Drucken
Teilen
Martin Wey (SP) wird zum Oltner Stadtpräsidenten gewählt
5 Bilder
Martin Wey
Nicht gewählt: die Grüne Iris Schelbert.
Iris Schelbert im Gespräch mit Brigit Wyss. Sie verpasste die Wahl in den Regierungsrat.
Hier nimmt Schelbert kleine Geschenke entgegen.

Martin Wey (SP) wird zum Oltner Stadtpräsidenten gewählt

Bruno Kissling

Das Amt des Stadtpräsidenten von Olten bleibt in bürgerlicher Hand. Der bisherige Baudirektor Martin Wey (CVP) wurde etwas überraschend schon im ersten Wahlgang zum Nachfolger von Ernst Zingg (FDP) gewählt. Favoritin Iris Schelbert (Grüne) blieb deutlich auf der Strecke.

Bei einem absoluten Mehr von 2380 Stimmen erreichte Wey 2434 Stimmen. Auf Schelbert entfielen 1890 Stimmen. Die Wahlbeteiligung betrug 43,64 Prozent.

Die Wahl von Wey ist deshalb eine Überraschung, weil Links-Grün bei den Stadtratswahlen vom April die Mehrheit in der fünfköpfigen Stadtregierung erobert hatte. Schelberts Favoritenrolle wurde dann noch gestärkt, als die SP vergas, ihren Kandidaten Peter Schafer anzumelden.

Grüne enttäuscht

Die Grünen Region Olten sind enttäuscht über die Nichtwahl von Schelbert. Vieles hätte im Vorfeld der Wahlen darauf hingewiesen, dass die Oltner Stimmbürgerinnen und Stimmbürger bereit seien für einen Wechsel, schreibt die Partei in einer Medienmitteilung. «Aber vielleicht hat am Schluss doch der Mut gefehlt, mit langjährigen Traditionen zu brechen».

In der Hand von Freisinnigen

Das Stadtpräsidium in der Arbeiter- und Eisenbahnerstadt Olten ist seit den Anfängen der Gemeindeautonomie 1817 in der Hand der Freisinnigen. Ernst Zingg hatte das Amt seit 1997 inne. Davor hatte Philipp Schumacher während 14 Jahren die Geschicke der Stadt geleitet.

Am 22. September muss nun nur noch der neue Vizestadtpräsident gewählt werden. Als Kandidat für dieses Amt hat sich bisher der FDP-Stadtrat und EHC-Olten-Präsident Benvenuto Savoldelli ins Rampenlicht gerückt.

Aktuelle Nachrichten