Olten
Sie hatten keinen Alkohol dabei: Zwei Personen werden bei tätlichem Angriff auf Kanti-Areal verletzt

Auf dem Areal der Kantonsschule in Olten sind am vergangenen Freitagabend zwei Personen bei einem tätlichen Angriff verletzt worden. Zur Ermittlung der Täterschaft sucht die Polizei Zeugen.

Drucken
Teilen
Eine Gruppe wurde von einer anderen angegriffen. (Archiv)

Eine Gruppe wurde von einer anderen angegriffen. (Archiv)

Benjamin Manser

Am Freitagabend, zwischen 22 Uhr und 22.15 Uhr, hielt sich eine Gruppe von rund fünf Personen auf dem Areal der Kantonsschule in Olten auf. Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, sei plötzlich eine zweite Gruppe, bestehend aus 10–15 jugendlichen Männern und Frauen dazugekommen und habe die erste Gruppe nach Alkohol gefragt.

«Als diese Frage verneint wurde, griffen mehrere Personen der zweiten Gruppe zwei Männer der ersten Gruppe an und verletzten diese», schreibt die Polizei. Die beiden angegriffenen Männer mussten nach dem Vorfall mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht werden. Die Täter verliessen den Ort noch vor dem Eintreffen der Polizei und werden nun gesucht.

Wer kann Angaben zur Täterschaft machen

Personen, die sachdienliche Angaben zum Vorfall und/oder zur Identität der Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Olten in Verbindung zu setzen, Telefon 062 311 80 80. (pks)

Aktuelle Nachrichten