Raum Olten
Polizei sucht mitten in der Nacht mit Heli nach vermisster Frau

Im Raum Olten drehte in der Nacht auf Dienstag ein Helikopter mit Suchscheinwerfer seine Runden. Es wurde nach einer älteren Frau gesucht.

Drucken
Teilen
Der kreisende Helikopter mit Suchscheinwerfer und Wärmebildkamera.

Der kreisende Helikopter mit Suchscheinwerfer und Wärmebildkamera.

Tina Kissling

Am Montag war bei der Polizei eine Vermisstmeldung eingegangen. Erste Suchmassnahmen brachten aber keinen Erfolg. Von der älteren Frau fehlte jede Spur.

Die Polizei rief daraufhin in der Nacht einen Helikopter der Schweizer Armee zu Hilfe. Dieser drehte ab Mitternacht seine Runden in der Region Olten. Die Suchscheinwerfer konnte man gut sehen – und den Heli natürlich auch hören. Die Insassen suchten das Gelände mit einer Wärmebildkamera ab.

Am Dienstagmorgen meldete auch REDOG, dass man mit sechs Hundeteams auf dem Weg nach Olten sei, um die Suche weiterzuführen.

Wie die Polizei auf Anfrage meldet, sei die Frau wohlbehalten aufgefunden worden. Eine Patrouille habe ihr Auftauchen bestätigten können. Die ältere Frau wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. (ldu)

Aktuelle Nachrichten