Olten
Zwei Parlamentarier fordern mit ihrer Begrünungsinitiative mehr Aufenthaltsqualität

Die beiden Oltner SP-Parlamentarier Luc Nünlist und Florian Eberhard fordern mit zwei Vorstössen, dass mehr Bäume gepflanzt werden.

Urs Huber
Merken
Drucken
Teilen
Begrünungsinitiative will eine grüne Kirchgasse.

Begrünungsinitiative will eine grüne Kirchgasse.

Bruno Kissling / Oltner Tagblatt

Nach einem Auftrag zur Belebung des Munzingerplatzes (wir berichteten) folge «der zweite Schritt» des Oltner Parlamentarierduos Luc Nünlist und Florian Eberhard (beide SP), wie sie in einer Mitteilung schreiben: Sie fordern eine Begrünungsinitiative im öffentlichen städtischen Raum, um Hitzeinseln zu vermeiden und die Aufenthaltsqualität zu erhöhen.

«Namentlich bei Bauprojekten in den letzten Jahren hat die Stadt es versäumt, ausreichend Bäume und natürlich schattenspendende Elemente einzubeziehen», schreiben sie. Als Startobjekte ihrer Begrünungsinitiative haben sich die beiden «zwei konkrete Hotspots» ausgesucht, wie sie erklären: Kirchgasse und Tannwaldstrasse. Die Tannwaldstrasse sei wahrscheinlich «das frappanteste Beispiel einer ungenügenden Begrünung und lieblosen Möblierung einer Fussgängerachse».