Berufskleidung
Olten ist neue Drehscheibe für SBB-«Mode»

Am Eisenbahnknotenpunkt Olten hat die SBB am Dienstag ihren neuen, zentralen Berufskleider-Shop eröffnet. Das Sortiment der Dienstkleider für die 28'000 SBB-Mitarbeitenden umfasst mehr als 2300 Artikel.

Drucken
Teilen
Berufskleidershop in Olten. Hier bekommt jeder SBB-Mitarbeiter die richtigen Kleider.

Berufskleidershop in Olten. Hier bekommt jeder SBB-Mitarbeiter die richtigen Kleider.

Hansruedi Aeschbacher

Der 2200 Quadratmeter grosse Shop kümmert sich um die Ausrüstung aller Mitarbeitenden wie Reisezugbegleiter, Verkaufspersonal, Gleismonteure oder Reinigungspersonal.

Drei Schneiderinnen, fünf Lagermitarbeitende und drei Mitarbeitende in der Administration sorgen dafür, dass die Mitarbeitenden die für ihre Arbeit richtigen Berufskleider tragen können, wie die SBB weiter mitteilte. Die Berufskleider und Schuhe müssten passgenau ausgemessen und angefertigt werden.

Jedes Jahr würden 6500 Mitarbeitende beraten, rund 56'000 Pakete zusammengestellt und neu von Olten aus verschickt. Olten sei für die Mitarbeitenden aus allen Landesteilen sehr gut erreichbar.

Aktuelle Nachrichten