Olten
«Höubi Chöubi» trotz der Coronazeit

Guggi-Zunft organisiert im August auf der Schützi in Olten einen stimmig-lauschigen Chilbianlass.

Merken
Drucken
Teilen
Die Guggi-Zunft gilt so oder so als Chilbi-erfahren.

Die Guggi-Zunft gilt so oder so als Chilbi-erfahren.

Zvg

Die Guggi-Zunft organisiert die erste und wohl einmalige Höubi Chöubi – die Walk-in-Kilbi. Weil die Oltner Kilbi auch dieses Jahr nicht im normalen Rahmen stattfinden kann, entstand die Idee, das Zepter selbst in die Hand zu nehmen. Anfänglich war die Idee bloss, einfach ein kleines Küchenzelt mit zwei Fritteusen in der Stadt zu platzieren, dort die beliebten Felchenfilets zu brutzeln und sich dazu ein paar Bierchen zu gönnen.

Wenn dann aber bei der Guggi-Zunft die richtigen Köpfe zusammensitzen, kommt es meistens anders, als man denkt. Nach mehreren geplanten und den Umständen geschuldeten Absagen von Anlässen, wollten die Guggi-Zunft etwas auf die Beine stellen, das auch zu hundert Prozent durchgeführt werden kann. So entstand ein modulares Konzept für den Event, welches bis zum Durchführungsdatum den herrschenden Verhältnissen angepasst werden kann.

An der Höubi Chöbi warten ein Take-away, ein Gastrobereich mit knapp 200 Plätzen sowie die einzigartige Walk-in-Kilbi. Auf dem Vorplatz der Schützi lässt es sich bei Speis und Trank verweilen und im Walk-in das persönliches Kilbi-Feeling erleben. Kulinarische Köstlichkeiten – angefangen beim bekannten Chilbifisch über Fleisch bis hin zu einem vegetarischen Angebot – warten auf die Gäste. Und wem es mal nicht nach Geselligkeit ist, der oder die besucht den Take-away und isst da, wo er oder sie grad mag. (otr)

Der Anlass findet statt: Fr, 13. August von 17 bis 1 Uhr; Sa, 14. August von 11 bis 1 Uhr; So, 15. August von 11 bis 22 Uhr. Reservationen unter www.guggizunft.ch/chilbi