Olten
Dezentraler Lauf per App: Der Oltner 2-Stunden-Lauf kommt dieses Jahr gleich doppelt

Gemeinsam oder individuell? Der Einsatz kann in der Innenstadt oder dezentral geleistet werden. Ausserdem muss nicht zwingend gerannt oder gejoggt werden.

Felix Ott
Drucken
Teilen
Der Oltner 2-Stunden Lauf wird doppelt durchgeführt - Einmal gemeinsam in der Innenstadt und dezentral. (Symbolbild).

Der Oltner 2-Stunden Lauf wird doppelt durchgeführt - Einmal gemeinsam in der Innenstadt und dezentral. (Symbolbild).

Bruno Kissling (Archiv)

Am 18. September 2021 um 15 Uhr startet in Olten auf der Kirchgasse der gemeinsame 2-Stunden Lauf. Alternativ kann, wie letztes Jahr auch, individuell und dezentral in der Woche vom 11. September bis 18. September teilgenommen werden.

Die Anmeldung für den dezentralen Lauf erfolgt mit der TrackTok App, teilt das Organisationskomitee mit. Diese erfasse auch gleich die gelaufenen oder gerollten Kilometer. Aktuell haben sich 274 Personen für den Event online angemeldet. Es kann mit verschiedenen Fortbewegungsmitteln, von Inlineskates bis Velo, teilgenommen werden.

Gesammelt wird dieses Jahr für das regionale Projekt «Wildpark Mühletäli» und für das internationale Projekt «Paza la Paz», welches sich für die Bildung von benachteiligten Jugendlichen in Kolumbien einsetzt. Vereine und Schulen dürfen wie zuvor einen Drittel ihrer Einnahmen für eigene Projekte verwenden. Weitere Informationen können auf der Homepage des Laufs abgerufen werden

Aktuelle Nachrichten