Solothurn
Neben Solothurn und Olten: Suteria verkauft Pralinés nun auch in China

Die Solothurner Confiserie Suteria ist jetzt auch in China präsent: Die erste Lieferung von rund 500 Kilogramm Pralinés, Truffes und Tafelschokolade wurde in den vergangenen Wochen per Luftfracht aus der Schweiz ins chinesische Harbin transportiert.

Drucken
Teilen
Eröffnung des Suteria-Shops in Harbin (China).

Eröffnung des Suteria-Shops in Harbin (China).

Fachhochschule Nordwestschweiz

In Harbin, China, hat Suteria-CEO Michael Brüderli am 25. September als erster Schweizer Confiseur in China einen Shop eröffnet, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Die Suteria erwartet in der chinesischen Millionenstadt im ersten Geschäftsjahr einen Umsatz im sechstelligen Bereich – eine Studie sieht gar Potential für bis zu 1,5 Mio. Franken Umsatz. Budgetiert hat die Solothurner Firma mit 80 Angestellten in der Region Solothurn Ausgaben von rund 150'000 Franken für Vorabklärungen, die Shop-Infrastruktur und einen Jahresmietzins.

Nur Schweizer Schokolade

Die Suteria Chocolata AG ist in der Zehn-Millionen-Metropole Harbin in einem nigelnagelneuen Einkaufscenter präsent, wo auch Marken wie Starbucks und Subway eingemietet sind. Im rund 40 Quadratmeter grossen Verkaufsladen bietet die Suteria handgemachte Schweizer Schokoladeprodukte im Hochpreissegment an. «Wir wollen wachsen und unser Filialnetz ausbauen. China bietet uns dazu die entsprechenden Möglichkeiten», hatte Suteria-CEO Michael Brüderli im August gegenüber dieser Zeitung gesagt. Ursprünglich hatte der Solothurner Confiseur seinen Shop bereits gegen Ende August eröffnen wollen. Die Bauarbeiten für das neue Einkaufzentrum hätten sich aber verzögert, so Brüderli.

Den Schritt nach Asien wagte die Suteria in enger Zusammenarbeit mit der Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz. Die Hochschule unterstützte die Solothurner Firma mit ihrem «Swiss SME Research Center China» mit Marktanalysen, Standortabklärungen und dem Aufbau von Beziehungen. (lfh/szr)

Aktuelle Nachrichten