Olten
Nach mehrfachen Verzögerungen: Chessilochweg ist wieder offen

Seit Anfang April war der öffentliche Uferweg zum Chessiloch wegen Abrutschgefahr des darüber liegenden Hanges gesperrt gewesen. Nun ist er nach erfolgter Sanierung wieder eröffnet worden. Die Sicherungsarbeiten hatten sich mehrfach verzögert.

Drucken
Teilen
Dieses Bild gehört der Vergangenheit an: Der Aareweg zum Chessiloch ist wieder offen.

Dieses Bild gehört der Vergangenheit an: Der Aareweg zum Chessiloch ist wieder offen.

Bruno Kissling

Nur eine halbe Woche dauerten die Arbeiten, als sie dann endlich an die Hand genommen werden konnten: Seit Donnerstag ist der Weg zum Chessiloch südlich der Stadt Olten wieder offen.

Die Sperre war aus Sicherheitsgründen erfolgt, nachdem eine Blocksteinmauer nach Regenfällen instabil geworden war und auf den Aareweg zu stürzen drohte. Sie war mehrfach verlängert worden und dauerte schliesslich viereinhalb Monate, weil die erforderlichen Sanierungsarbeiten zur Sicherung der instabilen Mauer und des Hangs von rechtlichen Fragen begleitet waren. (sko)

Aktuelle Nachrichten