Olten
Nach 10 Jahren «Nachtfieber» ist Schluss

Die Late Night Show gibt in ihrer letzten Folge alles – auch das Inventar.

Drucken
Teilen
Zwei der drei Moderatoren von Nachtfieber: Rhaban Straumann (links) und Rolf Strub.

Zwei der drei Moderatoren von Nachtfieber: Rhaban Straumann (links) und Rolf Strub.

zvg/André Albrecht

Während einer Dekade waren die Nachtfieber Shows ein Fixpunkt im Oltner Kulturkalender. Dem Team um Roman Wyss und Rhaban Straumann ist es zu später Stunde gelungen, mit einer Mischung aus Musik, Satire und Talk, ein grosses, auch auswärtiges Stammpublikum zu erreichen. Jetzt verabschiedet sich das Late Night Format mit einer letzten Ausgabe.

Poetry Slam aus Olten

Zu Gast sind: Die beiden Frauen des Duo Luna-tic mit ihrem Klavierakrobatikliederkabarett, die Oltner Slam Poetin und Künstlerin Lisa Christ, der geistreiche Jess Jochimsen mit lustigen Trostlosigkeiten und der alte (Nachtfieber-)Hase Endo Anaconda.

Das Nachtfieber-Personal mit Strohmann-Kauz, Rolf Strub und Comedia Zap ist vollzählig und wird zur allgemeinen Erheiterung auch die eine oder andere Perle aus dem Archiv hervorzaubern. Für einen letzten musikalischen Fieberschub sorgt eine erweiterte Nachtfieber-Showband unter der Leitung von Roman Wyss.

Inventar wird versteigert

10 Jahre lang wurde behauptet: Nachtfieber - Die Show nach Zehn. Das stimmt so nicht mehr: Die letzte Show beginnt bereits um Neun. Schliesslich braucht der Abschied Zeit. Zum Beispiel für die Live-Versteigerung des Inventars. Wer sich ein Souvenir sichern will, nimmt genug Kleingeld mit.

Die Show dauert bis mindestens Mitternacht und die Bar ist danach bis 2 Uhr geöffnet. Auch wenn das Internet melden sollte, die Show sei ausverkauft: An der Abendkasse gibt es ab 20 Uhr noch Billette zu kaufen. (MGT)

Nachtfieber «Doppelpunkt!» mit Duo Luna Tic, Lisa Christ, Jess Jochimsen und Endo Anaconda, Freitag, 17. März 2017, Schützi Olten, Start 21 Uhr, Ende 00 Uhr, mit Pause, Vorverkauf: Abendkasse ab 20 Uhr oder www.nachtfieber.ch.