Ein Autolenker wollte am Montag, kurz nach 22 Uhr, beim Bahnhof Olten vom Kurzparking in die Gösgerstrasse Richtung Bahnhofbrücke einbiegen. Gleichzeitig fuhr ein Motorradlenker auf der Gösgerstrasse Richtung Winznau. Es kam zu einer seitlich-frontalen Kollision der beiden Fahrzeuge, teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Der 17-jährige Motorradlenker wurde dabei schwer verletzt und musste mit der Ambulanz in ein Spital überführt werden. Der 64-jährige Autolenker blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (pks)