Olten
Monique Rudolf von Rohr tritt aus dem Gemeindeparlament zurück

Nach knapp drei Jahren ist schon wieder Schluss: Die städtische FDP-Parteipräsidentin Monique Rudolf von Rohr tritt per Ende Januar aus dem Oltner Gemeindeparlament zurück.

Fabian Muster
Drucken
Teilen
Monique Rudolf von Rohr während der Medienkonferenz des Komitees "Lebendiges Olten" zur Abstimmung Parkierungsreglement.

Monique Rudolf von Rohr während der Medienkonferenz des Komitees "Lebendiges Olten" zur Abstimmung Parkierungsreglement.

Bruno Kissling

Monique Rudolf von Rohr wurde bei den vergangenen Gemeindeparlamentswahlen im April 2017 mit dem besten Resultat auf der FDP-Liste gewählt – sie kandidierte damals auch erfolglos für den Stadtrat – und tritt nun per Ende Januar zurück. Die 63-Jährige macht die zeitliche Belastung mit Beruf und FDP-Präsidium dafür geltend. Für sie im Gemeindeparlament nachrutschen wird voraussichtlich Markus Wyss.

Aktuelle Nachrichten