Auszeichnung

Martina Gerster erhält einen «Milestone»

Martina Gerster

Martina Gerster

CEO und Verwaltungsrätin der Härterei Gerster AG in Egerkingen erhält die Auszeichnung «Ambassador of the Year 2020».

Bereits zum elften Mal wurde der «Milestone» des Industrie- und Handelsvereins Olten (IHVO) und der Wirtschaftsförderung der Region Olten vergeben. Ausgezeichnet für ihre unternehmerische Leistung und ihr Engagement für den Wirtschaftsraum Olten wurde diesmal Martina Gerster, CEO und Verwaltungsrätin der Härterei Gerster AG in Egerkingen. In der Laudatio für die Preisträgerin zeigte Urs Nussbaum, Präsident IHVO, den beeindruckenden Werdegang der Unternehmerin Martina Gerster und die Entwicklung des Familienunternehmens auf.

Die diesjährige «Ambassador of the Year» verkörpere Unternehmergeist und Engagement für die Allgemeinheit. Zusammen mit ihrem Team führt Martina Gerster ein Unternehmen, welches dieses Jahr sein 70-jähriges Bestehen feiert und sich in einem schwierigen Umfeld durch Innovation behauptet. Die Härterei Gerster AG beschäftigt am Standort Egerkingen rund 110 Mitarbeitende und ist in anspruchsvollen Branchen wie Maschinenbau, Hydraulik, Antriebstechnik, Automobilindustrie, Medizintechnik und Luftfahrt tätig. Das Unternehmen sei ein Leuchtturm für die Wirtschaftsregion Olten, so Nussbaumer. Auch Martina Gerster wurde per Video zugeschaltet, weshalb ihr der Preis später übergeben wird.

Zuvor hatte Rolf Schmid, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Olten, eine stattliche Zahl an Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Kultur zum Ambassadoren-Meeting online begrüssen können. In seiner Einleitung sprach er über die aktuellen Herausforderungen, welchen Standorte wie Unternehmen ausgesetzt sind. Es gehe jetzt darum, für die Arbeitsplätze zu kämpfen und für die Unternehmen optimale Rahmenbedingungen zu schaffen. Auch Urs Nussbaum betonte, dass es momentan viel Unternehmergeist brauche, um diese schwierige Situation zu meistern. (mgt/otr)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1