Unglück
Mann stirbt bei Zugunfall im Bahnhof Olten

Am Mittwochnachmittag ist ein älterer Mann im Bahnhof Olten von einem einfahrenden Zug überfahren und tödlich verletzt worden. Er befand sich zum Zeitpunkt des Unglücks auf den Gleisen.

Drucken
Teilen
Das Unglück geschah gegen 14.45 Uhr beim Bahnhof Olten. (Archiv)

Das Unglück geschah gegen 14.45 Uhr beim Bahnhof Olten. (Archiv)

Keystone

Tödlicher Unfall beim Bahnhof Olten: Am Mittwochnachmittag ist ein älterer Mann ums Leben gekommen, als ihn ein Zug erfasste, der in Richtung Innerschweiz fuhr. Nach ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Solothurn befand sich der Mann auf dem Gleis, als er gegen 14.45 Uhr vom Zug überfahren wurde.

Staatsanwaltschaft und Kantonspolizei haben eine Untersuchung eingeleitet. Hinweise auf eine Fremdeinwirkung gibt es nicht. (mwa)

Aktuelle Nachrichten