Olten
Mädchenwoche Olten: Ein erfolgreiches Konzept geht in die vierte Runde

Vom 15. bis 18. Oktober 2013 findet bereits die vierte Mädchenwoche im Provisorium 8 in Olten statt. Rund 60 Mädchen zwischen 12 und 18 Jahren ergriffen die Chance und meldeten sich für einen oder gleich mehrere Workshops an.

Urs Huber
Drucken
Teilen
Mädchenwoche bietet ein spannendes und buntes Programm.

Mädchenwoche bietet ein spannendes und buntes Programm.

zvg

An der Mädchenwoche können Mädchen und junge Frauen im Alter von 12 bis 18 Jahren während vier Tagen in ihrer Freizeit unter sich sein und in verschiedenen Workshops gemeinsam ihr Wissen und Können vertiefen oder Neues ausprobieren. Die Workshops dauern zwischen ein und drei Halbtagen – sie werden alle von Frauen geleitet. Das Programm ist vielfältig: Die Mädchen können z. B. lernen, wie man Graffitis sprayt, im Parcours Hindernisse überwindet oder als DJane an einer Party Stimmung macht.

Insgesamt stehen 18 Workshops zur Auswahl, dazu kommt am Abend jeweils ein offenes Programm mit Kino, Kleidertausch und Wellness. Basis des Projekts bildet – gleich dem Programm «Laureus Girls in Sport» der Laureus Stiftung Schweiz – ein ganzheitlicher Ansatz von Sport und Bewegung, Gesundheit, Ernährung und persönlicher Entwicklung.

Kosten möglichst tief halten

Damit alle Mädchen und jungen Frauen unabhängig von ihren finanziellen Möglichkeiten teilnehmen können, haben die Mädchenwochen den Anspruch, die Kosten für die Teilnehmerinnen möglichst tief zu halten.

Die Teilnahme an einem Workshop beinhaltet deswegen automatisch auch eine kostenlose Mittags- und Abendverpflegung vor Ort. Das Abendprogramm sowie der Mädchentreff sind ebenfalls umsonst. Die Mädchenwoche bietet somit für wenig Geld während vier Tagen eine Tagesstruktur von 9.00 bis 20.30 Uhr.

Mädchenwoche live miterleben

Während der Woche vom 15. bis 18. Oktober 2013 sind alle Interessierten herzlich eingeladen, den Mädchen bei den verschiedenen Workshops über die Schulter zu schauen und ihre Fortschritte zu begleiten. Das gemeinsame Essen und der anschliessende Mädchentreff am Mittag und Abend sowie das Abendprogramm bieten weitere Möglichkeiten für Gespräche mit den Teilnehmerinnen oder den Workshop-Leiterinnen.

Als Abschluss und Höhepunkt der Woche findet am Freitag, 18. Oktober 2013, ab 19.00 Uhr die öffentliche Abschlussparty im Provisorium 8 statt. Die Mädchen und jungen Frauen zeigen auf der Bühne, was sie während der Woche gelernt haben, und stellen ihre Werke aus. Danach kann bis 22.30 Uhr zur Musik der frisch gekürten DJanes in der Jugenddisco getanzt werden. (mgt/otr)

Aktuelle Nachrichten