Hägendorf

Klinik Allerheiligenberg bleibt sicher bis 2016 ein Altersheim

Die ehemalige Klinik Allerheiligenberg in Hägendorf

Die ehemalige Klinik Allerheiligenberg in Hägendorf

Die ehemalige Klinik Allerheiligenberg in Hägendorf beherbergt in den nächsten Jahren zwei Altersheime. Was danach geschieht, ist noch offen. Der Kanton strebt eine längerfristige Nutzung an.

Wird ein Altersheim saniert, kann es in der ehemaligen Klinik Allerheiligenberg unterkommen. So haben deren Bewohner auch während den Sanierungsarbeiten ein Dach über dem Kopf.

Bis Anfang 2014 ist in Hägendorf das Seniorenzentrum Waldenburgertal Gritt aus Niederdorf BL eingemietet. Wie Radio 32 berichtet, wird danach ein weiteres Alterheim einziehen und bis ins Jahr 2016 zu Gast sein.

Verkauf oder Überbauung?

Laut dem Solothurner Hochbauamt arbeitet man aber an einer längerfristigen Nutzung des Allerheiligenberges. Offen ist, ob die Klinik im nächsten Frühling verkauft wird oder ob das Areal zur Überbauung freigegeben wird. Wie das Hochbauamt gegenüber dem Sender verrät, gibt es offenbar bereits einen Interessenten. Wer das ist, will der Kanton derzeit noch nicht verraten.

Die Schliessung der Klinik wurde am 26. September 2010 vom das Solothurner Stimmvolk gutgeheissen. (ldu)

Meistgesehen

Artboard 1