Ab sofort können sich Eltern von Kindern einen Bobby Car ausleihen, die beim kürzlich eröffneten Food-Court Ässpunkt auf der Kirchgasse stationiert sind. Acht Fahrzeuge stehen gegen ein Pfand zur Verfügung, einen Konsumationszwang gibt es nicht. «Die Kinder dürfen auf der gesamten Kirchgasse herumfahren», sagt Initiant Joël Jira, der bei «Ässpunkt» im Verwaltungsrat sitzt.

Die Idee, die Kirchgasse weiter zu beleben, habe er schon länger gehabt, sagt Jira auf Anfrage. «Auf der Begegnungszone läuft einfach noch zuwenig.» Mit den Bobby Cars hofft er, einen «deutlichen Mehrwert» zu schaffen. Die Reaktion am Sonntag, als die Kinder die ersten vier Fahrzeuge in Beschlag nehmen konnten, sei riesig gewesen, so Jira. Daher können neu sogar acht Bobby Cars ausgeliehen werden. (fmu)