Mitarbeitende der Kantonspolizei Solothurn haben am Dienstagabend in einem Lokal am Hausmattrain in Olten eine Spezialkontrolle durchgeführt. Dies wegen des Verdachts des illegalen Glücksspiels und des Drogenhandels, wie die Polizei am Mittwoch mitteilt.

Bei der Kontrolle der Lokalität und der anwesenden Personen konnte die Polizei zwei Glücksspielautomaten, rund 3 Gramm Kokain, je zirka 70 Gramm Haschisch und Marihuana, einen Schlagring, einen Teleskopschlagstock und mehrere 1‘000 Franken Bargeld sicherstellen.

Ein 25-jähriger Kosovare, ein 26-jähriger Türke und ein 30-jähriger Tscheche wurden für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen. 

Zur selben Zeit wurden am Ländiweg in Olten weitere Personen einer Kontrolle unterzogen. Wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz mussten gegen zwei Personen Ordnungsbussen ausgestellt und zwei weitere angezeigt werden. (pks)