Bevor die beiden die Gurken-Trophäe in Empfang nehmen konnten, mussten sie auf der Bühne des Oltner Stadttheaters ihre Siegerqualitäten unter Beweis stellen, was sie mit der Aufführung ihres neusten Stücks «Schönmatt» auch mit Bravour taten.

«Die Gesellschaft Oltner KabarettTage ehrt hiermit politische und musikalische Kabarettisten, die mit einer feinen Klinge an der scheinbar heilen Fassade der Schweiz ritzen», umriss Laudator Claus Widmer die Eigenschaften von Rickert und Schlatter. «Dass das Duo heute mit dem Kabarett-Preis Cornichon ausgezeichnet wird, ist schön&gut», beendete Widmer seine Laudatio und das Publikum würdigte die Gewinner ein letztes Mal mit tosendem Applaus.