Am kommenden Wochenende startet die Stadt Olten mit den Kinder- und Jugendprojekten Midnight und Open Sunday Olten in die neue Saison. Die Türen der Turnhallen stehen in den darauffolgenden Wintermonaten jeweils am Wochenende den Kindern und Jugendlichen für Sport und Spiel offen. Dabei geht es um mehr als nur das Sportmachen an sich.

Das Jugendprojekt Midnight Olten läutet am 26. Oktober die vierte reguläre Saison ein. Ab dann können sich Jugendliche von 13 bis 17 Jahren jeweils am Samstagabend von 21 bis 24 Uhr in der Giroud-Olma-Halle sportlich austoben.

Mit dem Öffnen der Turnhalle am Samstagabend möchte das Midnight Olten im Speziellen jenen Jugendlichen eine Ausgangsalternative ermöglichen, welche zum einen nicht bereits in einem Verein aktiv sind und zum anderen sich teure Konzert- oder Kinobesuche nicht leisten können. Ziel des Projektes ist die Verhinderung von Gewalt, Vandalismus, Ausgrenzung und Suchtmittelmissbrauch durch ein niederschwelliges, sportliches Angebot am Samstagabend.

Von Jugendlichen für Jugendliche

Die Abende werden von einem Team aus jugendlichen Juniorcoachs, Seniorcoachs und einer erwachsenen Abendleitung gemeinsam organisiert und durchgeführt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich aktiv in die Gestaltung der Abende einbringen. Man organisiert sich selbstständig zu Fussball-, Volleyball-, Basketballspielen oder übt sich in Gruppen im Parcours oder Tanzen. Mit Live-DJ-Musik, Kioskecken, Töggelikasten bzw. Tischtennistisch ist das Midnight auch ein sozialer Treffpunkt für die Jugendlichen aus Olten.

Im Midnight wie auch im Open Sunday übernehmen Junior- und Seniorcoachs bestimmte Aufgaben und lernen damit gleichzeitig Verantwortung zu tragen. So leiten die Coachs Spiele, betreuen den Kiosk oder sind verantwortlich für die Einlasskontrollen. Beim Erlernen von Fähigkeiten wie positive Kommunikation, Übernehmen von Verantwortung, Zuverlässigkeit und selbstständige Durchsetzung von gemeinsam aufgestellten Regeln werden sie von Team und Leitung unterstützt und betreut.

Winterzeit – nicht gleich Ruhezeit

Die Möglichkeiten für Kinder, sich draussen zu bewegen sind während der Wintermonate deutlich geringer als im Sommer. Die Stadt Olten entschied sich im Herbst 2011 mit dem Projekt Open Sunday auch deshalb für die Öffnung der Turnhalle Bifang am Sonntagnachmittag. Jeweils von 14 bis 17 Uhr sind alle Kinder der 1. bis 6. Klasse zu Bewegung, Spiel und Spass in die Turnhalle Schulhaus Bifang eingeladen.

Der stabile Treffpunkt soll nebst der Gesundheitsförderung auch die Interaktion unter den Kindern fördern. Unabhängig von Geschlecht und Herkunft bietet der Sport eine ideale Plattform und fördert die Sozialkompetenz der teilnehmenden Kinder: Sie lernen in einem freieren Umfeld als beispielsweise der Schule den konfliktfreien und respektvollen Umgang untereinander.

Als gesunde Zwischenverpflegung erhalten die Kinder zum Zvieri Obst und Tee. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht notwendig. Einzig geeignete Turnkleider, Hallenschuhe und die Telefonnummer der Eltern müssen die Kinder dabei haben. (mgt)

Midnight Olten: 26. Oktober, 21 Uhr, Giroud Olma Halle. Open Sunday Olten: 27. Oktober, 14.00 Uhr, Turnhalle Schulhaus Bifang