Restaurant-Kontrolle
Illegal gearbeitet: 34-jährige Serbin in Oltner Restaurant verhaftet

In einem Restaurant in Olten hat die Polizei in der Nacht auf Freitag eine Spezialkontrolle durchgeführt. Der Verdacht: Widerhandlung gegen das Ausländergesetz und illegales Glückspiel. Eine 34-jährige Frau aus Serbien wurde festgenommen.

Merken
Drucken
Teilen
Im Restaurant wurde offensichtlich auch illegalem Glücksspiel gefröhnt (Symbolbild)

Im Restaurant wurde offensichtlich auch illegalem Glücksspiel gefröhnt (Symbolbild)

Keystone

Die Serbin wird verdächtigt, illegal zu arbeiten. Deshalb wurde sie für weitere Abklärungen vorläufig festgenommen. Weitere Personen - insgesamt waren 21 Personen anwesend - werden mit Verdacht auf illegale Arbeitsaufnahme, Verstoss gegen das Ausländergesetz und Widerhandlung gegen das kantonale Lotteriegesetz, Wirtschaftsgesetz sowie das Betäubungsmittelgesetz verzeigt.

Es konnten mehrere Glücksspielautomaten sichergestellt werden. Wie in einer Mitteilung angekündigt wird, wird die Kantonspolizei in Zukunft vermehrt vergleichbare Kontrollen durchführen.

Das Restaurant an der Aarauerstrasse kontrolliert hat die die Kantonspolizei «aufgrund polizeilicher Erkenntnisse». (ldu)