Hägendorf
Homepage der Einwohnergemeinde soll erneuert werden

Merken
Drucken
Teilen
Die Homepage der Gemeinde Hägendorf im Februar 2017. Sie soll neu gestaltet werden.

Die Homepage der Gemeinde Hägendorf im Februar 2017. Sie soll neu gestaltet werden.

screenshot

Rund 25 Prozent der Besucher nutzen die heutige Homepage der Einwohnergemeinde mit ihrem mobilen Gerät. Die aktuelle Website ist aber nur schwer über diese Geräte zu navigieren. Von verschiedenen Anbietern wurden deshalb Offerten zur Neugestaltung der Seite eingeholt.

Der Gemeinderat beauftragt damit die Firma i-web, die für etliche umliegende Gemeinden die Homepage erstellt hat. Die Schulwebsite hat Priorität; diese sollte bis Frühling 2017 fertiggestellt sein.

Nach der Mitwirkungsveranstaltung sind zwei Petitionen gegen die geplante Verkehrsstudie, insbesondere gegen die Einführung von Tempo 30-Zonen auf Gemeindestrassen, eingegangen. Alle eingereichten Anliegen gehen an die Arbeitsgruppe «Verkehrsstudie Hägendorf». Sobald neue Ergebnisse vorliegen, wird die Bevölkerung informiert.

Im Weiteren hat der Rat beschlossen:

  • Die Taxiverordnung aus dem Jahre 1999 wird im März 2017 der Gemeindeversammlung zur Aufhebung vorgelegt.
  • Für Spielplätze auf Gemeindegebiet werden Spielplatztafeln angeschafft. Die Hinweistafeln sind mit Piktogrammen ausgearbeitet, damit sie für Kinder besser verständlich sind.
  • Künftig werden für Gemeindeversammlungen keine Botschaften mehr versendet. Die Dokumente werden während den Schalteröffnungszeiten aufgelegt und auf der Homepage publiziert.
  • Die Stelle «Administration Werke/Dienste» wurde durch Brigitte Husi aus Hägendorf besetzt. (mgt)