Sie ist die älteste Musikgesellschaft des Kantons: Das weiss man. Aber deren Alter ist meist unbekannt. Also sei’s hier erwähnt: Im kommenden Jahr wird die Harmoniemusikgesellschaft Fulenbach 200-jährig. Und das muss – genau – gefeiert werden.
Und weil’s zwei Jahrhunderte zu feiern gibt, organisiert «d’Musig» auch zwei Festwochenende im Juni 2020. «Der Jubiläumssponsor ist bereits im Boot», sagt OK-Präsident Hugo Kissling. Mit der Raiffeisenbank Aare-Langete konnte die entsprechende Vereinbarung getroffen werden. «Und ab sofort beginnt die intensive Suche nach weiteren Sponsoren», sagt Kissling, einst selbst aktiver Musikant, heutiges Ehrenmitglied und in Erwartung eines Bombenfestes.

Ganz im Zeichen der Musik also stehen die Wochenenden vom 13./14. Juni und 20./21. Juni. Den Auftakt besorgt der Regionale Jugendmusiktag am Samstag, dem ein attraktiver Unterhaltungsabend folgt, während der Sonntag mit Festakt, Fahnenweihe und Umzug im Dorf im eigentlichen Jubiläumsjahr bereits den gesellschaftlich-festlichen Höhepunkt bildet. «Am Umzug sind alle dabei», verrät Kissling. «Schulen, Vereine, Musikcorps.»
Und dann wäre noch der regionale Musiktag des zweiten Wochenendes. Knapp 40 Formationen mit 1100 Musikanten werden erwartet, den Samstagabend bestreitet eine noch nicht bestimmte Stimmungsband im Festzelt beim Schulhaus Salzmatt.
www.mgfulenbach.ch

www.fulenbach2020.ch