An der Generalversammlung von Gewerbe Olten im Kino Capitol konnte das Co-Präsidium um Daniela Gaiotto und Andreas Jäggi die 99 Anwesenden (davon 58 Stimmberechtigte) mit einer Überraschung aufwarten: Der Verein stellt 200'000 Franken zur Verfügung, um eine Idee zu realisieren, welcher dem Gewerbe in der Stadt Olten einen Nutzen bringt. «Wir wollen das Geld nicht horten», sagt Jäggi. Dem Verein geht es nämlich finanziell gut: Im vergangenen Jahr resultiert bei einem Aufwand von 143'000 Franken ein Gewinn von 5000 Franken. Das Eigenkapital beträgt somit neu 182'000 Franken.

Nun sind die 244 Aktivmitglieder aufgerufen, Ideen beim Vorstand einzubringen. Was alles möglich wäre, haben die beiden eingeladenen Theaterkabarettisten Rhaban Straumann und Matthias Kunz alias Ruedi & Heinz witzig vorgestellt: ein leeres Ladenlokal mieten und etwas ausprobieren oder IG-Olten-Gutscheine am Bahnhof und an der Fachhochschule verteilen, um die Leute in die Innenstadt zu locken.

Zudem orientierte Jäggi, dass der neu gegründete Verein Velo-Lieferdienst Olten derzeit ein Lokal sucht, um mit dem Kurierdienst wie geplant im Herbst 2018 starten zu können. Die Mitglieder wurden aufgerufen, den Verein ideell und finanziell zu unterstützen.