Olten
Genauso gut wie 2015 – Schöner Herbst hat die Aarebistro-Saison gerettet

Die Aarebistro-Saison schliesst genauso gut ab wie 2015. Neu sind die Betreiber selbst für den Hochwasserschutz verantwortlich.

Fabian Muster
Merken
Drucken
Teilen
Der schöne Herbst liess im Aarebistro umsatzmässig den schlechten Frühling vergessen machen.

Der schöne Herbst liess im Aarebistro umsatzmässig den schlechten Frühling vergessen machen.

Remo Fröhlicher/Archiv

Genau ein halbes Jahr dauerte die neunte Aarebistro-Saison, von Anfang April bis Anfang Oktober. Der Betreiber Daniel Peyer zeigt sich zufrieden: «Dank des schönen Herbsts konnten wir den schlechten Frühling wettmachen.»

Erfreulich sei, dass mehr Gäste als früher nicht nur getrunken, sondern auch zu Mittag oder Abend gegessen hätten. Umsatzmässig steht das Jahr 2016 genauso gut da wie 2015, «eine der besten Saisons überhaupt».

Eine Neuerung gibts für den Gastro-Unternehmer mit der gleichnamigen GmbH-Firma: Ab sofort ist er mit seiner Crew für den Hochwasserschutz verantwortlich – mit einem neuen von der Stadt angeschafften Schutzplatten-System, das auch höhenverstellbar ist.

Bisher stellte die Feuerwehr den Beaver auf, wenn die Aare zu stark stieg.