Hägendorf

Gemeinderat sagt Ja zu Verlängerung der Klasse für Fremdsprachige

Die Klasse für Fremdsprachige soll weitergeführt werden. (Themenbild)

Die Klasse für Fremdsprachige soll weitergeführt werden. (Themenbild)

Die Klasse für Fremdsprachige ist eine Form des Intensivkurses für fremdsprachige Kinder und Jugendliche ohne Vorkenntnisse der deutschen Sprache. Die Gemeindeversammlung hatte am 14. März 2017 den Beitritt der Gemeinde zur regionalen Klasse für Fremdsprachige beschlossen und am 19. Dezember 2017 der Weiterführung bis Ende des laufenden Schuljahres zugestimmt.

Nun möchten die beteiligten Gemeinden (Hägendorf, Gunzgen, Kappel, Rickenbach und Wangen bei Olten) den Vertrag unbefristet verlängern. Der Vertrag würde enden, wenn der Bedarf nicht mehr vorhanden wäre und das Volksschulamt die Bewilligung entziehen würde (für alle Gemeinden) oder aber für einzelne Gemeinden, wenn diese mit einer Kündigungsfrist vom 12 Monaten auf ein Schuljahresende aus dem Vertrag austreten würden.

Die Kosten für die Teilnahme richtet sich nach der Anzahl Schüler und betragen für die Gemeinde Hägendorf, unabhängig von der tatsächlich in die Klasse entsandten Kinder, 28'000 Franken pro Jahr. Der Gemeinderat Hägendorf befürwortet die Verlängerung und hat das Geschäft zuhanden der Gemeindeversammlung verabschiedet. (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1