Nach dem grossen Erfolg im letzten Jahr organisieren verschiedene Organisationen aus Gesellschaft und Kirche das zweite Foodsave-Bankett in Olten. Es findet diesen Donnerstag, 6. September, ab 18 Uhr auf der Kirchgasse statt. Wiederum werden Arno Sgier der Restaurant Traube in Trimbach, Daniel Bitterli vom Oltner «Salmen» und Sascha Rickenbacher vom Restaurant Pavillon in Olten mit ihren Koch-Künsten die Gäste verwöhnen.

Die Lebensmittel sponsern in diesem Jahr B-Abo-Gemüse Lieferanten und Prodega Growa Transgourmet Neuendorf. Für die musikalische Umrahmung sorgen verschiedene Musikschüler und Formationen der Musikschule Olten. Das Organisationskomitee unter der Leitung von Cornelia Dinh und Andreas Brun, beide Katholischen Kirche Olten, ist überzeugt, dass sich auch dieses Jahr ein gelungener Abend entwickeln wird.

Das Menü wird wieder kostenlos abgegeben. Getränke stehen zum Verkauf. Wer Teller und Besteck nicht selber mitbringen will, kann vor Ort für fünf Franken ökologisches Einweggeschirr kaufen. Bei Regen findet das Foodsave-Bankett in den Räumen der christkatholischen Kirche statt. Die Kollekte wird dem Sozialdienst der katholischen Kirche Olten zur Verfügung gestellt. (mgt)