Unfall

Fussgängerin wird in Olten von Auto erfasst und leicht verletzt

Der Autolenker und die Fussgängerin meldeten den Unfall erst nachträglich der Polizei. Wie es genau zum Unfall kam, ist noch unklar. (Symbolbild)

Der Autolenker und die Fussgängerin meldeten den Unfall erst nachträglich der Polizei. Wie es genau zum Unfall kam, ist noch unklar. (Symbolbild)

Eine 25-jährige Fussgängerin wurde am Mittwochmittag auf der Froburgstrasse in Olten von einem Auto angefahren. Der Unfallhergang ist unklar, die Polizei sucht deshalb Zeugen.

Ein Autolenker war am Mittwoch gegen 12 Uhr auf dem Amthausquai in Richtung Froburgstrasse/Oltner Innenstadt unterwegs. Im Bereich des Fussgängerstreifens auf der Froburgstrasse erfasste er eine Fussgängerin. Die 25-jährige Frau verletzte sich leicht.

Beide Beteiligten entfernten sich von der Unfallstelle und meldeten den Vorfall erst nachträglich der Polizei, wie es in einem Communiqué der Kantonspolizei Solothurn heisst.

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Aufgrund widersprüchlicher Aussagen sucht die Polizei Zeugen. Speziell gesucht wird eine Person, die mit der Fussgängerin nach dem Unfall noch gesprochen hat.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1