Politik

Führungswechsel bei der FDP Olten — nun übernimmt David Plüss

David Plüss ist neuer FDP-Ortspräsident Olten

David Plüss ist neuer FDP-Ortspräsident Olten

Nach fünf intensiven Jahren als Parteipräsidentin hat Monique Rudolf von Rohr den Stab bei der FDP Olten an David Plüss übergeben. Vizepräsident Heinz Eng würdigt und verdankt ihre grossen Verdienste für die Stadtpartei.

Mit David Plüss tritt ein junger Parlamentarier in ihre Fussstapfen. Er ist 35 Jahre alt, in Olten aufgewachsen und studierter Naturwissenschafter. Beruflich ist er als Leiter Kommunikation und Public Affairs beim Verband der schweizerischen Zementindustrie in Bern tätig. In seiner Antrittsrede skizziert er seine Ziele, die er mit der FDP Olten erreichen möchte. So sind ihm nicht nur gute Rahmenbedingungen für Gewerbe und Bevölkerung, sondern auch eine nachhaltige Stadtentwicklung und die bessere Ausschöpfung der Lage Oltens mitten im Herzen der Schweiz sehr wichtig.

An der GV der FDP Olten wurden auch zwei sehr verdiente Mitglieder verabschiedet, nämlich Daniel Probst nach 23 Jahren im Gemeindeparlament sowie Gabriella Degen als Delegierte des Zweckverbands Abwasserregion Olten.

Den Auftakt zur Generalversammlung machte Carmen Murer vom ETH-Start-up Synhelion mit einem interessanten Referat über Treibstoffherstellung aus Sonnenlicht und Luft, bevor es dann zu den statutarischen Geschäften ging. (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1