Gestern kurz nach 20.30 Uhr fuhren eine Autolenkerin und ein Fahrradlenker auf der Gösgerstrasse in Olten in Richtung Winznau. Kurz vor der Trimbacherbrücke wollte die Autolenkerin den Velofahrer überholen. Dabei kam es, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, aus derzeit noch nicht restlos geklärten Gründen zur Kollision zwischen den beteiligten Fahrzeugen.

Der 68-jährige Velofahrer stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde in ein Spital eingewiesen.

Die Gösgerstrasse blieb zwischen dem Bahnhof Olten und Trimbacherbrücke mehrere Stunden gesperrt. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr Olten eingerichtet.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.