Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz bietet Ausbildung zum Bauleiter an

Die Kurse finden am neuen FHNW-Standort in Olten statt.

Die Kurse finden am neuen FHNW-Standort in Olten statt.

Ab September 2013 können sich Baufachleute auf dem Campus in Olten zum Bauleiter ausbilden lassen. Der Masterstudiengang ist die schweizweit erste Ausbildung zum Bauleiter auf Hochschulstufe. Noch sind einige Studienplätze frei.

Wie die Fachhochschule mitteilt, richtet sich der Studiengang sowohl an junge Baufachleute als auch an erfahrene Profis: Für Anfänger schaffe die Ausbildung eine Basis für die Karriere in der Bauleitung, für fortgeschrittene Teilnehmer eine Aktualisierung des Wissens.

Der schweizweit erste Masterstudiengang Bauleitung auf Hochschulniveau gliedert sich in fünf Zertifikatslehrgänge und eine Masterarbeit. Die fünf Weiterbildungsmodule sind Bauorganisation, Baukostenplanung, Management Skills und Kommunikation, Fachbauleitung und Bauphysik in der Praxis.

Neben den Kosten und der Organisation sind Inbetriebnahme sowie Abnahme von Gewerken und Systemen zentrale Inhalte. Die dazu passenden Werkzeuge und ihr situationsspezifischer Einsatz gehören ebenfalls dazu. Gemäss Fachhochschule befähigt die Ausbildung zur selbstständigen Planung, Organisation und Leitung einer Baustelle.

Zu den Referentinnen und Referenten gehören praxiserprobte Experten aus Architektur- und Bauleitungsbüros, wie die Schule mitteilt. Verantwortlich für das Weiterbildungsangebot ist das Institut Architektur der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik FHNW.

Das Studium beginnt im kommenden September am neuen FHNW-Standort Olten. Noch sind einige Plätze verfügbar. (ckk)

Meistgesehen

Artboard 1