Olten
Ex-Nati-Star Alain Sutter stellt bei Weltbild sein neues Buch vor

Der Ex-Fussballer Alain Sutter sieht «Herzensangelegenheit» als Fortsetzung seines ersten Buches «Stressfrei glücklich sein».

Merken
Drucken
Teilen
Buchautor und Ex-Nati-Star Alain Sutter (Mitte) mit Sabine Giger vom gleichnamigen Verlag (links) und Lukas Heim vom Weltbild Verlag.

Buchautor und Ex-Nati-Star Alain Sutter (Mitte) mit Sabine Giger vom gleichnamigen Verlag (links) und Lukas Heim vom Weltbild Verlag.

zvg

«Mein Buch soll ein Plädoyer für mehr Menschlichkeit und Herzlichkeit in unserer doch manchmal etwas verrückten Welt sein.»

So definierte Alain Sutter gegenüber Weltbild-Verlagsleiter Lukas Heim in einem kurzen Talk vor dem Vortrag zusammenfassend den Inhalt seines zweiten Buches «Herzensangelegenheit».

Der Ex-Fussballer sieht es als Fortsetzung seines Bestsellers und ersten Buches «Stressfrei glücklich sein».

Wie man in allen Lebenslagen Stress reduzieren und sein körperliches Wohlbefinden steigern kann, erläuterte der Ex-Nati-Star in seinem Vortrag anhand von Beispielen aus seiner Praxis als Coach.

Mit Messungen der Herzraten-Variabilität beispielsweise, die zeigen, wie unser Organismus mit unserem Herzen kommuniziert und die Sprache des Herzens sichtbar macht.

«Dem Atem messen wir zu wenig Bedeutung bei. Atmen Sie täglich bewusst», appellierte Sutter an das Publikum im gefüllten Saal im Weltbild Verlag in Olten. «Leben Sie jeden Tag bewusst.»

All dies habe einen Einfluss auf unser Befinden, unsere Gesundheit und Lebensqualität», so der Mann, der während seiner Aktivzeit unter anderem beim FC Bayern München gespielt hat. (mgt)

Alain Sutter: Herzensangelegenheit, Giger Verlag 2016, 200 Seiten.