Weihnachtsmarkt
Erster Weihnachtsmarkt in Herbetswil wurde zur «mega Sache»

Zum ersten Mal wurde in Herbetswil ein Weihnachtsmarkt durchgeführt - mit vollem Erfolg. Der Dorfplatz wurde von mehr Leuten bevölkert, als das Dorf Einwohner hat. Die Organisatoren denken bereits über eine Wiederholung nach.

Alois Winiger
Drucken
Teilen
Weihnachtsmarkt in Herbetswil
6 Bilder
Kinder musizieren.
Pommes unter dem Weihnachtsbaum.
Auch Kerzenziehen wurde angeboten.

Weihnachtsmarkt in Herbetswil

Hansruedi Aeschbacher

Natürlich hatte man gehofft, dem ersten Herbetswiler Weihnachtsmarkt möge ein Erfolg beschieden sein, schliesslich erklärten sich Gewerbe, Schule, Vereine, Feuerwehr und Jagdgesellschaft bereit, mitzumachen. Die Hoffnungen wurden weit übertroffen: Der Anlass vom letzten Freitagabend auf dem Dorfplatz wurde sogar zu einem Riesenerfolg. «Wir wurden richtig überrumpelt. Es war eine mega Sache», berichtet Dorothea Müller, Wirtin vom Gasthof Reh. Sie, ihre Familie und Marietta Walser vom Maxi-Laden hatten die Idee zum Markt gehabt und konnten die Vereinsvereinigung sowie die Schule davon überzeugen.

Handwerkliches und Gebasteltes sei durchwegs gut verkauft worden, weiss Müller. Essen und Getränke fanden reissenden Absatz. «Die Jugendlichen vom Club 85 hatten innert kürzester Zeit keinen Glühwein mehr, die Feuerwehr hat mehr als 200 Bratwürste gegrillt, und im Risotto-Stübli war der Koch laufend am nachkochen.»

Eindrückliche Krippe

Doch es wurde nicht nur gegessen und getrunken, es gab auch etwas fürs Auge. Zum einen mit einer grossen, eindrücklich gestalteten Krippe. Zum andern fand die Vernissage des Buches «Zeitlebens - Lebenszeit» statt. Tamara Fluri-Schlappritzi berichtet darin über die Geschichte der Uhrenmarke Candino beziehungsweise der Gründerfamilie Fluri. Ferner sorgten der Chor der Primarschule und die Jugendmusik für festliche Klänge. Ihre Darbietungen wurden mit kräftigem Applaus honoriert. Auch Gemeindepräsident Stefan Müller hat sich hell begeistert gezeigt. Seine Vermutung: Beim Anlass seien mehr Personen dabei gewesen, als Herbetswil Einwohner hat (knapp 600). Eine Wiederholung des Weihnachtsmarkts ist nach Meinung der Organisatoren denkbar.