Tele M1

Erlinsbach
Vandalen verschmieren Vereinslokal: «Unschön und kostet wieder Geld»

Unbekannte haben das Clubhaus des Kynologischen Vereins Aarau und Umgebung versprayt. Die Vereinspräsidentin hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Drucken

Rote und schwarze Hakenkreuze prangen an den Wänden: Nicht zum ersten Mal haben unbekannte Vandalen das Clubhaus des Kynologischen Vereins Aarau und Umgebung in Erlinsbach versprayt. Vereinspräsidentin Jenny Kammermann stiess am Mittwoch auf die neuen Schmierereien.

«Nicht nur ich leide darunter, sondern der ganze Verein. Das ist unschön und kostet wieder Geld», sagt sie gegenüber Tele M1. Es gebe immer wieder Probleme mit Vandalismus, wohl aufgrund der abgelegenen Lage des Vereinslokals. Kammerlander hofft nun auf Mithilfe der Bevölkerung. Wer Hinweise zur Tat liefern kann, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn zu melden.