Der Showdown an der Solothurnerstrasse 22 in Olten hat begonnen: In diesen Tagen startet dort der Räumungsverkauf bei Idormo, oder wie’s im Volksmund bislang geheissen hat: bei Vita Norm. «Unsere Filiale in Olten bleibt nach den kommenden Betriebsferien noch bis Ende September jeweils am Wochenende für den Räumungsverkauf geöffnet», sagt Peter Bindt von Idormo auf Anfrage dieser Zeitung. Nachher werde die Filiale mit der im März 2018 geschlossenen Filiale Zofingen in Aarburg an der Oltnerstrasse 93 unter einem Dach vereint.

Mehr Platz in Aarburg

Erst Mitte 2016 hatte die Idormo die Geschäftsräumlichkeiten der aufgelösten und seit 1991 tätigen Vita-Norm AG übernommen. Grund für den jetzigen Umzug nach Aarburg: Die Bündelung der Kompetenzen, die Erweiterung des Sortiments sowie die grössere Betriebsfläche, welche Inhaber Andrea Biasco dort zur Verfügung stehen wird. Rund 800 Quadratmeter, davon 570 im Parterre, werden es sein. Man sei sich der Vorteile der beiden Standorte in Olten und Zofingen zwar durchaus bewusst gewesen, lässt sich der Firmeninhaber zitieren. Aber die Idormo sei stark gewachsen in den letzten Jahren. So wurde es in den Filialen Zofingen und Olten einfach zu eng, die Ausschau nach neuen Räumlichkeiten demnach notwendig.

Sortiment erweitert

Darüber hinaus hat sich das Sortiment der Firma erweitert. Das Bettengeschäft im weitesten Sinn des Wortes bleibt allerdings auch am neuen Standort in Aarburg tragende Säule des Unternehmens.

Hinzugekommen sind auf rund 200 Quadratmetern hochwertige Gartenmöbel aus dem italienischen Designhause Bizzotto wie Lounges, Sonnenschirme, Tische und Stühle sowie Kleinmöbel im Vintagestyle, verschiedene Lampen und Dekoartikel.