Autobahn A1
Eisplatte zertrümmert Frontscheibe von Auto

Am Montagmorgen löste sich auf der Autobahn A1 bei Kestenholz eine zirka 1 x 1 Meter grosse Eisplatte von der Plache eines Lastwagens. Die Eisplatte fiel auf die Frontscheibe eines Autos und zertrümmerte diese. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
So sieht die Scheibe nach dem Unfall aus.

So sieht die Scheibe nach dem Unfall aus.

Kapo SO

Das Auto wollte den Lastwagen überholen, als es von der Eisplatte getroffen wurde. Dem Autofahrer gelang es laut Kantonspolizei Solothurn, trotz massiver Sichtbehinderung auf den Pannenstreifen zu fahren. Verletzt wurde niemand.

Gegen den Lastwagenchauffeur wird Strafanzeige wegen Führen eines nichtbetriebssicheren Fahrzeuges eingereicht.

Polizei warnt

Bei den derzeitigen Minustemperaturen besteht die Gefahr, dass sich durch gefrierende Wasserlachen auf den Plachen von Last- und Lieferwagen Eisplatten bilden. Diese können sich während der Fahrt lösen. Das herunterfallende Eis stellt für andere Verkehrsteilnehmer wie Fussgänger, Velofahrer oder andere Motorfahrzeuglenker eine erhebliche Gefahr dar.

Eisplatte

Eisplatte

Kapo SO

Angehörige der Kantonspolizei Solothurn werden diesem Umstand Rechnung tragen und entsprechende Kontrollen vornehmen, wird angekündigt. Gegen mehrere Fahrzeugführer mussten sowohl am Montag wie auch heute Dienstag entsprechende Strafanzeigen eingereicht werden. (ldu/kps)

Aktuelle Nachrichten