Olten

Eine weitere Ladestation: E-Power gibt’s jetzt auch in der Schützi

Die neue Ladestation drunten in der Schützi.

Die neue Ladestation drunten in der Schützi.

Die Aare Energie AG (a.en) nimmt in Olten eine weitere öffentliche Ladestation für E-Autos in Betrieb. An der neuen Station in der Schützi können zwei Fahrzeuge gleichzeitig geladen werden.

Nach der Ladestation auf dem Munzingerplatz nimmt die Aare Energie AG (a.en) auf dem Parkplatz in der Schützi (bei der Dünnernbrücke) eine weitere Ladestation für E-Autos auf öffentlichem Grund in Betrieb. Im Zuge der Bauarbeiten an der Dünnernbrücke hat die a.en beim dortigen Parkplatz eine leistungsstarke Ladestation für Elektrofahrzeuge mit zwei Ladepunkten realisiert. Somit können zwei Fahrzeuge gleichzeitig auf den speziell markierten Parkfeldern mit einer Ladeleistung von bis zu 22 kW Strom tanken, während sich deren Besitzer die Zeit beim Shoppen oder «Käffele» in der Altstadt vertreiben. Daneben betreibt die a.en auch weiterhin die Ladestation auf dem Munzingerplatz. Die Realisierung dieser Ladestation erfolgte wiederum in guter Zusammenarbeit zwischen a.en und Baudirektion. Weitere öffentlich zugängliche Ladestationen in Olten befinden sich meist auf Privatgrund, etwa bei Hotels oder in Tiefgaragen.

Die von der a.en betriebenen öffentlichen Ladestationen sind Teil des Ladenetzwerks MOVE, welches eines der grössten Schweizer Ladenetzwerke ist und auch Zugang zu Lademöglichkeiten in ganz Europa ermöglicht. Die a.en-Ladestationen werden mit 100 Prozent erneuerbarem Strom versorgt. Wer sein Elektro- oder Plug-­in-Hybrid-Fahrzeug effizient und sicher zu Hause, im Büro oder in der Tiefgarage laden möchte, ist mit den «Charge»-Produkten der a.en ebenfalls gut bedient. (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1