Giacobbo/Müller

Eine Ode an Olten – Olten ähnelt Pjöngjang

Er lobt Olten: Mike Müller

Er lobt Olten: Mike Müller

Mike Müller verwandelte sich in Diktator Kim Jong-un und hielt ein Ode an Olten. Er sprach von schönen Gondeli, von Kirschblüten und von seinem Grossvater.

In der SRF-Satiresendung Giacobbo/Müller vom Sonntagabend hat der aus Olten stammende Moderator Mike Müller als Nordkoreas Diktator Kim Jong-un, wie auf Twitter angekündigt, eine «fernöstliche Ode auf Olten» gehalten:

Tweet «Ode an Olten»

Kim preist seine Occasions-Gondeli aus Olten, als die Stadt noch die «schönste Gondeli gebaut hätte». Die Lobpreisung geht weiter: Olten sei die Stadt der Kirschblüten und sein Grossvater und Staatsgründer Kim Il-sung wollte nach Olten ins Altersheim, weils «chli öppis vo Pjöngjang het».

Am Schluss des Kurzbeitrags wird klar, was Müller alias Kim Jong-un eigentlich will: Seine Langstreckenraketen gegen Gondeli-Ersatzteile tauschen.

Olten im Giacobbo/Müller: Kims Gondeli

Meistgesehen

Artboard 1