Eine Einsprache gegen Bahntechnikcenter

Merken
Drucken
Teilen
Blindtext Blindtext Blind Blind Blindtext Blindtext Blind Blind Blindtext

Blindtext Blindtext Blind Blind Blindtext Blindtext Blind Blind Blindtext

Bild: Blindtext Blindtext Blind Blind Blindtext

Hägendorf Die SBB wollen die Bahntechnik auf den bestehenden Standort in Hägendorf konzentrieren. Dazu sollen die bisherigen Standorte Zentrallager Infrastruktur in Trimbach, Regionales Bahntechnikcenter Mitte in Dulliken und Betriebswehrwerkstatt in Härkingen wegfallen (wir berichteten). Gegen das 50-Millionen-Projekt ist in den vergangenen Woche eine Einsprache beim Bundesamt für Verkehr eingegangen, wie die Medienstelle auf Anfrage schreibt. Wegen des laufenden Verfahrens gibt das Bundesamt keine weiteren Detailauskünfte. Mit des Ausbau des bestehenden Bahntechnikcenters in Hägendorf soll im März 2021 begonnen, im Oktober 2023 soll gemäss Zeitplan der Betrieb aufgenommen werden. Dadurch sollen 50 neue Arbeitsstellen geschaffen werden. (fmu)